Derkreative Querdenker

Kantonsratswahlen 8. März 2020
Liste 4 wählen!

Image
This image for Image Layouts addon

Martin Sailer

48, Unterwasser, Betreiber Kleintheater Zeltainer, Erfinder Hunde- und Katzenintelligenzspiele, Projektleiter Klangschmiede & Klangweg bei Klangwelt Toggenburg, Kantonsrat.

UNTERSTÜTZEN

Politik

01

Kultur

Für eine Schweiz mit grösstmöglicher kultureller Vielfalt, denn Kultur beginnt im Herzen. Nur wenn wir es schaffen, der ganzen Bevölkerung eine lebenswerte Umgebung zu bieten, dann fühlt sie sich wohl. Wo Kultur gelebt wird, wo die Angebotsdichte der Kulturinstitutionen gross und vielfältig ist, da will man sich gerne niederlassen. Kultur verbindet, öffnet die Herzen und bringt nicht zuletzt eine grosse Wertschöpfung. Ich kämpfe für mehr Kultur und Kulturförderung.
02

Gesundheitswesen

Für den Erhalt des Spital Wattwil! Die regional verankerten Spitäler sind der wichtigste Teil der stationären Gesundheitsversorgung. Diese muss erhalten bleiben. Die SP Toggenburg setzt sich deshalb unmissverständlich für den Fortbestand des Spitals Wattwil ein.
03

Tourismus

Für innovativen Tourismus, insbesondere in den Rand- und Bergregionen. Siehe dazu meine 1. Augustrede 2018 in Krummenau zum Nachlesen.
04

Gleichstellung

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit! Es kann nicht sein, dass 2020 immer noch eine grosse Lohnschere zwischen Mann und Frau besteht!
05

Alle Kandidaten der Liste 4

06

Vimentis Spider von Martin Sailer 2020

Image

Wahlkampf Unterstützen

Falls Sie meinen Wahlkampf
mit einer Spende
unterstützen wollen

Raiffeisenbank Obertoggenburg, Bahnhofstr. 8, 9650 Nesslau
IBAN: CH75 8080 8008 7878 7011 8
Kontoname: Martin Sailer
Wahlkampfkonto
Hofstrasse 18, 9657 Unterwasser

oder die SP berücksichtigen

Sozialdemokratische Partei des Kantons St.Gallen
9001 St.Gallen
IBAN: CH79 0900 0000 9000 1002 3
Konto: 90-1002-3
Vermerk: Spende SP-Nationalratswahlkampf

Zu meiner Person

Martin Sailer, Nationalratswahlen 20. Oktober 2019: Liste 3 wählen!
Martin Sailer, 1.3.1971, verheiratet mit Katarina Sailer, Vater unserer Söhne Levin und Silas, Border Collie Warik, wohnhaft in Unterwasser, aufgewachsen in St.Gallen, Kantonsschule, Lehrerseminar, danach Primarlehrer in Lütisburg und Ebnat-Kappel, Bassist bei der New Country Band «Desert Rats», Redaktion und Layout einer Countrymusic Zeitschrift, OK-Mitglied bei Country City Toggenburg, Betreiber der Wunderbar Unterwasser, Vorstandsmitglied bei Kultur Toggenburg, Importeur von Elektroeinrädern, Mitinitiator Pumptrack Toggenburg und vieles mehr. Was ich jetzt alles mache sie weiter unten.

Meine aktuellen Projekte

  • Betreiber Kleintheater Zeltainer, Unterwasser (www.zeltainer.ch)
  • Erfinder Hunde- und Katzenintelligenzspiele (www.hundespiele.ch / www.katzenspiele.ch)
  • Projektleiter Klangschmiede & Klangweg, Klangwelt Toggenburg (www.klangwelt.swiss)
  • SP-Kantonsrat seit 2016
  • Präsident der parlamentarischen IG Kultur im Kantonsrat
  • Vorstandsmitglied bei Südkultur (www.suedkultur.ch)
  • Beirat Rathaus für Kultur in Lichtensteig (www.rathausfuerkultur.ch)
  • Visionär und kreativer Querdenker
  • Spiele gerne Tennis (leider viel zu wenig), geniesse die Toggenburger Ski- und Schlittelpisten, liebe Goldschürfen und Jassen.

Unter der SP Wahlseite www.drei-nach-bern.ch liest man über mich (stimmt alles ? ):

«Martin Sailer führt und kuratiert den Zeltainer in Unterwasser - ein weit über das Toggenburg hinaus bekanntes Kleinkunsttheater in dem die grossen Namen der aktuellen und künftigen Szene auftreten. In einem Teilzeitpensum arbeitet er für die Klangwelt Toggenburg. Daneben entwickelt der einstige Primarlehrer Intelligenzspiele für Hunde und Katzen. Seit drei Jahren sitzt Martin Sailer im Kantonsrat. Hier hat er sich einen hervorragenden Ruf als Kulturpolitiker der viele Brücken schlagen kann erworben. Martin Sailer gründete die parlamentarische IG Kultur im Kantonsrat mit 28 Mitgliedern aus allen Parteien. Auch für die Förderung des Tourismus und für das Toggenburger Klanghaus engagiert er sich mit Herzblut.»

Ich bin eher überraschend in die Politik gekommen, habe aber schnell grossen Gefallen gefunden und liebe es, im Parlament zu sein. Nun will ich nach Bern! Vielen Dank für Ihre Stimmen!